Montag, 13. Dezember 2010

Yes!



Der nach meinen sehr gründlichen Recherchen wahrscheinlich vorletzte Schlitten Hamburgs ist seit eben unser!

(Ich meine auf dem Weg nach Hause ein paar neidvolle Blicke gesehen zu haben - so habe ich letztes Jahr auch geguckt, da hab ich nämlich keinen mehr ergattern können!)

Kommentare:

  1. Oje, wie schrecklich,..ich hoffe, dass ihr nicht "bewaffnet" zum Schlittenfahren müsst *lach*!
    Ja, das Schlittenwegkaufproblem gibt's glaub ich jeden schneereichen Winter, zumindest erinner ich mich das auch noch aus Erzählungen meiner "Eisenwarenhandel"-Mutter ;o) Wir haben da einfach Glück, da es ja kaum schneit, wo ich wohne/wohnte habe ich immer noch den aus meiner Kindheit :O)
    Viel Spaß beim Rodeln aus dem trockenen Flachland!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Genial so ein Holzschlitten, oder? Wir haben auch einen, allerdings ist unserer zusammenklappbar und leicht im Auto zu transportieren. Bei uns keine neidvollen Blicke übrigens, sondern eher Mitleid, denn der richtige Norweger hat natürlich(!) einen hochmodernen aus Plastik...tja...andere Länder, andere Sitten.

    LG, Maja

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch!

    Nach dem wir letztes Jahr so freundliche Nachbarn hatten, die in den tiefen ihres Kellers, einen alten Holzschlitten herausfischten, erinnerte mich dieses Jahr das Kind pünktlich an einen ;)- inspiriert von einem Playobilmännchen.

    Wir haben auch noch mit ach und krach Ende November einen blauen bestellt bekommen (dieser Herr Pilli, mit seiner Neonaffinität, tstststs, nach deinem Bild glaub ich ihm nicht mehr das die Hölzernen schon ausverkauft waren!).

    Ich kann euch den Öjendorfer Park empfehlen ;)- super Piste!

    LG und viel Vergnügen! Pilli

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch!
    Wir haben letzte Woche noch einen bei Jako-o bestellt Versandkostenfrei sogar :-)
    Heute haben wir ihn dann gleich ausprobiert, um die Ecke auf dem Spielplatz da ist nen schöner Rodelberg wenn man nicht sooooo weit zum Öjendorfer laufen will :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich fnde das lustig. Hier in den Bergen gehört so ein Schlitten ja zur Grundausstattung eines Kindes, fast wichtiger als ein Bobbycar. Ich hoffe, ihr genießt es, dass ihr den Schlitten nicht ständig irgendwo einen Berg hinaufziehen müßt( beladen mit zwei Kindern). Andererseits-man spart sich das Fitneßstudio. Liebe Grüße aus dem fast eingeschneiten Erzgebirge von Andrea

    AntwortenLöschen