Donnerstag, 14. Oktober 2010

6 aus 3.





Diesen Wendemützen bin ich gerade verfallen - sie sind simpel
zu nähen und sehen getragen einfach cool aus. Mützen kann man ja nie
genug haben und da trifft es sich doch, dass in einer gleich zwei stecken, oder?!
Also, einfach so wie von Caro beschrieben vorgehen, aber zwischen den beiden „Kronen“ noch ein Bündchen einsetzen und vor dem Wenden die Bündchenenden miteinander fixieren.

Kommentare: