Mittwoch, 16. Dezember 2009

Und wo kommen da die Beine raus?







Fragt mich das dreijährige Töchterlein, in Erwartung einer neuen Klamotte
für Puppi. Pustekuchen, diesmal gibt`s was für Verwachsene (O-Ton!).
Inspiriert und infiziert (hier liegt nämlich noch ein kleiner unfertiger Taschenstapel) hat mich mal wieder Frau Hamburger Liebe mit ihren grandios-faltigen Zippertäschchen. Dankeschön!
Die hübsche Rehbrosche ist von enna.

Kommentare:

  1. Boah, sind die toll geworden! Und diese schicken Sternchen-Nieten – wo haben Sie die denn her?

    Schade, dass ich noch nicht verwachsen bin ;-)!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Nieten, die sind wirklich ganz schön schick - ich muss eh noch welche besorgen. Ich könnte Ihnen ja ein paar nach Suburbia schicken, wenn Sie mögen - Sie kommen wahrscheinlich nicht so schnell wieder in die City! Die Teilchen gibt es in dem Kurzwarenladen im Lehmweg - quasi unter der Ladentheke - und lustigerweise noch mit D-Mark-Preisen ausgezeichnet ;)! Es scheinen nicht viele Leute unseren Geschmack zu teilen oder die Nieten sind falsch plaziert!

    Ich wünsche Ihnen eine baldige Genesung.
    Das ist ja wirklich eine Schweinerei! Pfui!

    AntwortenLöschen