Dienstag, 22. Dezember 2009

Quake.



Mein großes Mädchen (so wie Ihr Großer!) mag gerne Kraken und Quallen,
und da sich diese Tierchen für sie nicht sonderlich unterscheiden,
hat sie gleich eine neue Art erfunden: Die Quake!
Diese ist so beliebt, dass sie es bis auf den Wunschzettel geschafft hat
(neben einem Pferd mit lila Punkten) und so musste ich handeln.
Der Weihnachtsmann bringt also eine Quake, sogar eine Handpuppen-Quake.

Kommentare:

  1. aaaaahhhh! großartig.. ich bin begeistert.... ach....
    so eine quake würde sich bei mir sicher auch wohlfühlen... :)
    toll!

    AntwortenLöschen
  2. Mö, die ist ja allerliebstens!!!! Mir hat letztens auch ein kleines Mädel eine Qualle gemalt und dann noch etwas rundes daneben, na "eine Pizza für die Qualle, weil die so Hunger hat ..." Ach so :)
    Frohes Fest und Quaken-Auspacken wünscht FROLLEINschnieke

    AntwortenLöschen
  3. Einfach bezaubernd. Hier musste es im Sommer ein Dino sein. Nicht ganz so reizend wie eine Quake!
    Frohe Weihnachten wünscht
    Mme Ouvrage

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Hoffentlich ist es keine Feuer-Quake!
    Der ganzen Familie ein schönes Weihnachtsfest!
    (h) aus HH

    AntwortenLöschen
  5. Damit solltest Du in Serie gehen! Wer hat schon eine Quake?
    Das kleine Kind wird ausflippen. Ganz bestimmt!!!
    Ganz liebe Grüße von BINE

    AntwortenLöschen
  6. ach herrje, die ist toll! und quake ist auch noch ein super wort : ) ist das gesicht aufgemalt oder genäht?

    AntwortenLöschen
  7. @ frollein lena:
    Für Augen und Mund hab ich dem Tierchen einen Stoffmalstift ins Gesicht gedrückt und die Wangen mit einem Stoffwachsmaler gerötet!

    AntwortenLöschen
  8. Großartige Idee! Freue mich auf die erste Vorstellung im hauseigenen Aquarium.
    Genieße die glänzenden Augen!

    AntwortenLöschen