Mittwoch, 21. April 2010

For the very first time!



Heute Morgen sitze ich zum ersten Mal
an meinem neuen Arbeitsplatz.
Zu Hause. Nicht in irgendeinem Büro.
Fühlt sich komisch an, aber auch ganz schön gut!

(Den Fuß, den Sie da sehen, hat übrigens die großartige Stefanie Levers
gezeichnet! Mehr gibt es aber noch nicht zu sehen, denn es handelt sich
hier um ein ganz furchtbar super strenggeheimes Projekt ;))

Kommentare:

  1. Aufregend! Ich wuerde auch gerne von zuhause arbeiten, nur fehlt mir dafuer leider die Idee ;).
    Danke fuer den Tusch!


    LG Pilli (die ganz neugierig geworden ist :)).

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich ja gar nicht glauben - ganz spontan fällt mir da schon mal Tortendesignerin ein!

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich mir vorstelle, zuhause zu arbeiten, dann freu ich mich immer darauf, das vielleicht mal zu tun. Dann fällt mir ein, dass ich keine Idee habe, was, und dann fällt mir ein, wie unproduktiv ich wahrscheinlich zuause wäre, als ablenkungsbegeisterte... :-)
    Viel Erfolg!!

    AntwortenLöschen
  4. Na dann auf erfolgreiche Heimarbeit! Ich wünsche allzeit gute Fahrt und immer eine handbreit Platz auf dem Schreibtisch!
    Hannah

    AntwortenLöschen
  5. *gg* Das mit der handbreit Platz auf dem Schreibtisch hätte mir vor 10 Jahren mal jemand wünschen sollen. Jetzt isses leider zu spät ;-), da hilft nur noch die Mülltüte.

    Ach was, selbständig sein ist toll! Vor allem, wenn man gleich mit einem spannenden, streng geheimen Projekt startet.

    Ich wünsch dir ganz viel Spaß und Erfolg und immer ein volles Auftragsbuch!

    Liebe Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. @ alle:

    Vielen lieben Dank!

    @ hannah:

    So ein ähnlicher Spruch stand letzte Woche auf meiner Autowerkstattrechnung - da hatte ich auch Tränen in den Augen - aber leider nicht vor Lachen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Toll, Sandra! Ganz ganz viel Erfolg!!! Und ich bin gespannt, was da kommt!

    Ganz liebe Grüße von Caro

    AntwortenLöschen