Mittwoch, 25. Mai 2011

Kommt Zeit, kommt Rat!























Vor einer halben Ewigkeit habe ich diese niedliche Bettwäsche von RoomMate für meine große (damals noch einzige) Tochter gekauft. Ein Schnäppchen! Leider hatte ich gar nicht bemerkt, dass es sich nicht um eine gängige Bettbezuggröße handelte. So lag das hübsche Ding nun fast vier Jahre unbenutzt im Schrank. Bis heute, denn da fiel endlich der Groschen! 























Beim Schweden gibt es äußerst günstige Bettdecken (die sich übrigens auch hervorragend für Projekte wie dieses hier benutzen lassen!). 























Bettbezug ausmessen, Muster auf Bettdecke aufzeichnen, grob zuschneiden, absteppen, dann nochmal genauer schneiden und versäubern. Decke beziehen und ab ins Bett damit!























Das kleine Schutzengelchen über dem Bett ist übrigens von Susalabim. 

Kommentare:

  1. Och, das wenn ich vor 2 Jahren gewusst hätte! Die Idee ist super!
    Und die Bettwäsche auch :).

    Lieben Gruß Frau (Feld)Nachbarin! Pilli (die noch gar nicht so genau weiss wie der Freitag Vormittag ablaufen wird)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht so gemütlich aus in dem Bett da. Darf ich mich bitte vielleicht da mal reinringeln, nur kurz, bitte? Ja?

    Lieben Gruß
    Hannah

    AntwortenLöschen