Donnerstag, 12. Juli 2012

12 von 12 (im Juli)

 






















Während ich dusche kümmert sich der freundliche Herr Bialetti um die Kaffeezubereitung!























Schnell, schnell aus dem Haus, Kinder in die Kita bringen
und dann ab in die U-Bahn.






















In der Kantine konnte ich noch ein Müsli ergattern. Lecker!






















Danach aber an die Arbeit: Mit und für dieses freundliche Kerlchen!






















 Mittag! (Nein, nicht aus der Kantine, sondern von hier.)






















Noch etwas arbeiten und dann wieder in den U-Bahnschacht, um dann direkt...























... weiter mit dem großen Kind zum Schwimmkurs zu fahren, der ...






















... heute dummerweise eine Stunde früher angefangen hat. Menno! (Es hat mich etwas beruhigt, dass ich nicht die einzige Mutter war, die die Zeitänderung nicht auf dem Zettel hatte ;))






















Apropos Zettel: Dieser hier wartete schon im Briefkasten und die Päckchen gaaaaaanz oben im Haus!






















Danach Abendbrot, Geschichten lesen, singensingensingensingen und dann: Sofa!

Danke für‘s Gucken! Noch mehr 12 von 12 hat Frau Kännchen gesammelt. Dankeschön.

Kommentare:

  1. Hihi... richtig so! Man muss Prioritäten setzen!

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  2. Very great post. I simply stumbled upon your blog and wanted to say that I have really enjoyed browsing your weblog posts. After all I’ll be subscribing on your feed and I am hoping you write again very soon!

    AntwortenLöschen
  3. Awesome work.Just wanted to drop a comment and say I am new to your blog and really like what I am reading.Thanks for the share

    AntwortenLöschen