Sonntag, 18. März 2012

Initiative Sonntagssüß :: Blueberry Crumble Muffins.






















Oben zuckrig und fest, unten weich und saftig. So, so lecker! 






















Man nehme für etwa 12 Stück:
150 g TK-Blaubeeren
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Zimt
60 g gemahlene oder gehackte Haselnüsse
1 Ei
120 g braunen Zucker
125 g weiche Butter
170 g Buttermilch






















 Für die Streusel:
70 g Mehl
50 g braunen Zucker
1 TL Zimt
40 g gemahlene oder gehackte Haselnüsse
60 g Butter






















 Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und die Nüsse in einer Schüssel vermischen. Das Ei in einer anderen Schüssel mit dem Zucker, der Butter und Buttermilch gut verrühren. Dann die Mehlmischungen zu der Eimischung geben und verrühren bis alle trockenen Zutaten feucht sind. Zum Schluß die noch tiefgekühlten Blaubeeren unterheben.
Für die Streusel Mehl, Zucker, Zimt, Nüsse und Butter zu einem krümeligen Teig kneten.






















Den Teig in die mit Papierförmchen bestückte Muffinform geben und mit Streuseln bestreuen. Dann ab damit in den Ofen (Umluft ca 20-25 Minuten bei 160 Grad). 10 Minuten abkühlen lassen und warm verputzen!

Noch mehr süße Sonntagsleckerreien sammelt heute das Fräulein Text. Die komplette Versuchung gibt es hier zu entdecken!


Kommentare:

  1. Also, trotz Abendessen hätte ich dafür noch Platz!
    Sieht gut aus und klingt verdammt lecker!

    Liebe Grüße*

    AntwortenLöschen
  2. verdammt sehen die lecker aus... *_*

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  3. ...das sieht ja wirklich mehr als lecker aus....

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  4. Oh, lekker lekker..Blaubeeren gehen ja immer (öfter) ;O)…ob das ganze auch nussfrei schmeckt, werde ich demnächst mal ausprobieren….danke für's Rezept!
    Groejtes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  5. Yummie! Und blauer "Lippenstift" ist auch inclusive :-)

    Herzlichste Grüße!
    Hannah

    AntwortenLöschen